Persönliche Coachings und Beratungen sollen persönlich bleiben. Dies ganz im Sinne meiner Schweigepflicht.

 

Hier hast du einen kleinen Einblick in ein paar Feedbacks meiner Klientinnen und Klienten - natürlich ohne deren vollen Namen zu nennen.



Colin F. (32 Jahre)

Ich fühle mich auf jeden Fall entspannter!

Ich höre mir dein Audio immer wieder an und bin überzeugt, dass es in mir Impulse freisetzt. Ich verstehe die Intension hinter diesen schönen Bildern und werde auf jeden Fall weiter damit arbeiten.


Marion S. (50 Jahre)

Liebe Karen

Ich danke Dir für die gute Zeit, in der du mich unterstützt hast. Die intensiven Gespräche mit Dir haben mir sehr geholfen und wahnsinnig gut getan. Dank Dir kann ich wieder lachen und das Leben geniessen!

Wie auch in schwierigen Momenten den Mut nicht verlieren und immer an das „Gute in einen“ glauben. Wir werden uns sicher wiedersehen. Danke für alles.


Deborah S. (27 Jahre)

Noch am Abend nach meiner ersten Sitzung habe ich mich bis zum Einschlafen in diesem Trance-Zustand gefühlt. Es war absolut befreiend! Die Traurigkeit und der Schmerz sind wie verwandelt und seither nicht mehr anwesend.

 

Als hätte ich eine schwere Eisenkette abgelegt. Somit darf ich sagen, dass ich auf verschiedensten Ebenen eine wunderbare Veränderung bemerkt habe. Ich bin erfüllt, leicht und zufrieden!


Fabienne Z. (41 Jahre)

Liebe Karen

Ich möchte Dir danken. Du hast mir in nur einer Sitzung geholfen, zu mir zurückzufinden. 

Ich bin mir sicher, dass ich nun meinen Weg gehen werde, mit einem Lächeln. Ich freue mich auf mehr! Herzliche Grüsse.


Lisbeth D. (64 Jahre)

Ich fühle mich reich beschenkt, dass ich auf der Suche nach einer Hypnose-Therapeutin "zufällig" auf Karen gestossen bin!

Durch ihre offene, liebenswürdige, kompetente Art habe ich mich auf Anhieb wohl gefühlt.

 

Dank Karen habe ich es geschafft, für mich klare und wichtige Entscheidungen in einer schwierigen Situation zu treffen.

Herzlichen Dank liebe Karen.


Isabelle W. (19 Jahre)

Die Prüfungsangst begleitet mich schon seit vielen Jahren... Mit ihr ein ständiger Druck und die Angst davor, ein Blackout zu haben. 

Nach nur 5 Sitzungen bei Karen kann ich mit einem guten Gefühl und dem Wissen, dass all mein Wissen in meinem Innersten verankert ist, an meine Abschlussprüfungen gehen! Ich danke Karen sehr dafür!


Alice U. (18 Jahre)

Mit nur einem Termin habe ich mein Ziel erreicht und danke Karen dafür. Sie hat mir wirklich geholfen und ich kann wieder sehr entspannt mein Leben geniessen.


Ursula Y. (40 Jahre)

Ich hatte bis jetzt zwei Sitzungen bei Karen und kann diese Therapie nur aufs Beste weiter empfehlen.

Schon nach so kurzer Zeit habe ich meine innere Ruhe wieder gefunden und ich fühle mich wieder gelöst und bereit😊.


Margrit G. (51 Jahre)

Chronische Schmerzen können sich in Gesprächen nicht in Luft auflösen.

Die gemeinsam erarbeiteten wertvollen Gedanken haben mich das kleine Licht nicht aus den Augen verlieren lassen, welches hilft, nicht zu verzweifeln und die Dinge anzunehmen, wie sie sind.


Steffi J. (30 Jahre)

Bei Karen habe ich mich getraut, das auszusprechen, was ich sonst niemandem sagen durfte, weil ich glaubte, man würde mich für passiv oder arbeitsscheu halten. Dabei zeigte sich in den Gesprächen genau das, was ich in Gedanken gar nicht klar formulieren konnte. Zum ersten Mal konnte ich alles vor mir ausbreiten und betrachten. Dies war ein erleichternder Prozess und ich konnte"loslassen". 

 
Es dauerte nach den Gesprächen nicht lange und ich erhielt die Kündigung und war nach dem ersten Schock einfach nur erleichtert und sicher, wohin mein Weg gehen muss. Jetzt bin ich genau da, wo ich sein will und erkenne jeden Tag, was und warum es mich glücklich macht. 
 
Danke Karen, dass du in jedem Moment Verständnis hattest und doch kritische Fragen gestellt hast!

Lucas T. (20 Jahre)

Durch Karen's Begleitung habe ich fast keine Aggressionen mehr. Und das habe ich mit sieben Sitzungen geschafft.

Wenn man an etwas glaubt, schafft man alles!

Ich habe mich zu einem besseren Menschen entwickelt; im Kern der Gleiche geblieben, aber ohne Aggressions-Ausbrüche.